RICHTIG KRAULSCHWIMMEN lernen mit Personal-Trainer in Berlin

Schwimmtraining für Einsteiger

Kraulschwimmen lernen mit Schwimmtrainer in Berlin

Start

Grundlagentraining / Kraultechnik

Termin 1,5h = 60 €* (Kaulsdorfer See oder bevorzugte Hallen)

Routenplaner = Kaulsdorfer Seen

... zu Fuß = 15min. vom S-Bahnhof Kaulsdorf ...

 

Das Training besteht aus einfachen Übungen, optimiert für Anfänger, welche zumindest das Brustschwimmen beherrschen. Ich verzichte dabei bewußt auf die Nutzung von Schwimmhilfen wie Schwimmflossen, Brett, PullKick oder Paddles. Mit den geeigneten Übungen lassen sich diese kleinen Helferleins effektiv ersetzen.

Trainingsschwerpunkte liegen in Atmung, Beinschlag und Wasserlage. Mit dem Armzug beginnen wir erst, wenn Du mit diesen grundlegenden Übungen klarkommst (die Bewegungsabläufe automatisiert wurden).

Das Training erfolgt im See (bevorzugt) oder in der Schwimmhalle.


TIPP:
Beim Freiwasserschwimmen hält ein Neoprenanzug nicht nur warm, sondern erleichtert zudem das Training - gerade für Einsteiger (Auftrieb).
Auch ein preiswerter Shorty (ab 15,- EUR bei Decathlon zu haben) ist bei über 20 Grad Wassertemperatur für das Techniktraining völlig ausreichend.


Wieviel Termine?

Dies ist vor allem von Deinen bereits vorhandenen Schwimmfähigkeiten abhängig. Wenn Dir die Atmung beim Brustschwimmen und die Wasserlage beim Rückenschwimmen keine Schwierigkeiten bereiten, können bereits 1 bis 3 Termine ausreichen.

Die im Training erlernten Übungen sind die Grundlage für eine schrittweise Steigerung der Schwimmstrecken im Rahmen von Aufbautrainings (egal ob selbstständig oder gemeinsam mit mir).

Termin vereinbaren Gutscheine


GRUPPENTRAINING (nur am See)

= 40 € je h + 10 € je Teilnehmer


* Preise inkl. MwSt.





Kurze Anmerkungen zu den Trainingsinhalten

Beinschlag

Der Beinschlag dient vor allem der Stabilisierung (nur zu einem geringen Teil dem Vortrieb). Es ist wichtig, dabei ganz locker zu bleiben, nicht zu verkrampfen. Ein guter Beinschlag führt erfahrungsgemäß zu schnelleren Trainingsfortschritten.

Atmung

Die Atmung hat einen großen Einfluß auf das Erlernen der Kraultechnik. Ich lege daher großen Wert auf eine möglichst entspannte Atemtechnik. Ohne diese werden viele Übungen zur Qual. Wer falsch atmet, hat schnell die Nase voll ... und das im wahrsten Sinne des Wortes.

Wasserlage

Schweben, Gleiten, Körperspannung halten, Gewichtsverlagerung - nur mit einer optimalen Wasserlage kannst Du effektiv und vor allem auch entspannt kraulen. Je länger die Strecke, desto wichtiger die Wasserlage! Bei schlechter Wasserlage erhöht sich die Bremswirkung des Körpers enorm, was sich dann nur noch mit Kraft oder besser "Kraftverschwendung" ausgleichen läßt.

Armzug

Der Armzug ist für gefühlte 80% des Vortriebs verantwortlich. Die grundlegenden Bewegungsabläufe (Zug-, Druck- und Entspannungsphasen) lassen sich relativ schnell erlernen.

Gibt es noch Probleme bei der Koordination der vorhergehenden Übungen, sollten diese jedoch zuerst minimiert werden. Danach kannst Du Dich viel besser auf die korrekte Ausführung des Armzugs in jeder seiner Phasen konzentrieren.

Um die Kraft des Armzugs optimal auf das Wasser übertragen zu können, benötigst Du auch noch Wassergefühl und Körperbeherrschung. Was es damit auf sich hat, zeige ich Dir gern im Rahmen individueller Aufbautrainings. Danach schwimmst Du anders als bisher - deutlich kraftsparender, kontrollierter, eleganter, mit mehr Gefühl und mehr Spaß!





Allgemeine Tipps zum Training

Wenn Du noch keine 100m in Kraultechnik schaffst, würde ich Dir raten, das Training bewußt langsam (in kleinen Schritten) anzugehen und die wichtigsten Übungsreihen im Selbsttraining zu optimieren, bevor Du zur jeweils nächsten Reihe oder gar zur Gesamtbewegung übergehst. Fehler (welche sich leider auch automatisieren lassen) schleichen sich so gar nicht erst ein.

Manche Übungen werden sich anfangs fremdartig anfühlen und haben scheinbar nur wenig mit Kraulschwimmen zu tun.
Jedoch erweitern sich mit jeder Übung, die Du erlernst und auch beherrschst, Deine Möglichkeiten die Kraultechnik bewußt zu optimieren.

Ein Schwimmtrainer erleichtert den Einstieg und erspart Dir typische Anfänger-Fehler. Solange Du das Gefühl hast, dass Dich der Trainer wirklich voranbringt (und das wirst Du schnell merken), kannst Du auch nicht viel falsch machen.


Aufbautraining als Kompakt-Schwimmkurs

Start

Kompakt-Schwimmkurs / Kraul
= 180,- €* (4 bis 6 h)

Der Kompakt-Schwimmkurs richtet sich vor allem an Schwimmer, die nicht gerade um die Ecke wohnen (also eine längere Anfahrt haben) oder nur selten die Zeit zum Schwimmtraining aufbringen können.

Hier erlernst Du an einem Tag, was sonst auf 2 bis 4 Termine verteilt wird.

Auf Wunsch kannst Du den Trainingsort innerhalb von Berlin/Brandenburg selbst bestimmen.


3 Übungsreihen führen Dich an die Gesamt-Kraultechnik heran:

  1. Atmung, Beinschlag, Wasserlage
    (die Basis)
  2. Armzug
    (Zugphase, Druckphase, Rückholphase)
  3. Koordination
    (Immer mit der Ruhe ... die ersten 50m entspannt Kraulschwimmen)

Bitte beantworte (falls möglich) vor Terminvereinbarung folgende Fragen:


TIPP: Lass Dich (auch zwecks Abschätzung der Erfolgsaussichten) von mir beraten.

Beraten lassen + Termin vereinbaren


Schwimmtraining / Kraul / Wiederholung, Korrektur und Erweiterung des Übungseinheiten

Start

Aufbautraining / Kraul
1 Termin = 1h = 40,- €*
je Zusatzstunde am selben Tag nur 20,- €*

Kraulschwimmen besteht nicht nur aus dem Grundlagentraining. Wer seine Technik weiter optimieren möchte um schneller, weiter, entspannter und somit auch gesünder zu schwimmen, kann dies über vielfältige Zusatzübungen und Intervalltraining erreichen.

Die Aufbautrainings richten sich vorrangig an Kraulschwimmer, die bereits erfolgreich das Ganz-Tages-Kraul-Training absolviert haben. Mit der dort erworbenen Körperbeherrschung läßt sich jede weitere Trainingseinheit (bis hin zum Langstreckenschwimmen) kontrollierter umsetzen und bewußt beeinflussen (vor allem was die Wasserlage betrifft).

Mein Tipp: Lerne auch Delfin-Schwimmen!
Deine Schwimmtechnik (speziell Kraul und Brust) wird davon profitieren. 50m Schmetterling stellen sogar für viele fortgeschrittene Kraulschwimmer noch ein großes Problem dar. Der Krafteinsatz ist hoch, der Puls jagt durch die Decke. Mit Körperbeherrschung wird jedoch auch Delfinschwimmen ganz plötzlich zu einer entspannenden Relax-Übung. Man benötigt dafür weder Kraft noch Ausdauer. Du mußt nur lernen, das Element Wasser für Dich zu nutzen und nicht dagegen anzukämpfen (wenn auch unbewußt).

Ich zeige Dir gern, wie entspannt auch Du in allen Lagen schwimmen kannst :)

Lektionen

Die perfekte Welle

Start

Schwimmen im Delfinstil
(2h-Kurs = 60,- €*)

Die Königsklasse im Schwimmen. Warum? Weil in keiner anderen Lage soviel Körperbeherrschung gefragt ist.

Doch genau diese Körperbeherrschung wird Dich in allen Schwimmlagen deutlich voranbringen. Ich kann nur jedem Schwimmer den Tipp geben, neben Brust-, Rücken- und Kraul- auch das Delfinschwimmen zu erlernen. Du bewegst Dich danach komplett anders ... dynamischer und gefühlvoller ...

Die Wellenbewegung des Delfinstils wird häufig auch beim Kraultraining verwendet, u.a. um das Gefühl für die richtige Wasserlage und den Armzug in Verbindung mit der Körperrotation zu optimieren.

Erlerne die Aktivierung von Muskelgruppen (speziell im Bauch-/Hüftbereich), welche Du bisher noch nie beim Schwimmen gespürt oder gar genutzt hast. Erst dies ermöglicht Dir auch das "problemlose Abtauchen" (führe ich Dir im Grundlagentraing vor) und vieles mehr ...

Wer bereits 25m schafft und immer noch denkt, Delfinschwimmen wäre hauptsächlich eine Frage der Kraft, den überzeuge ich gern vom Gegenteil. Lass Dir zeigen, wie man mit der richtigen Technik (der perfekten Welle) locker 100m bei geringstem Kraftaufwand und niedrigem Puls schwimmt.

Nächster Termin: Bitte anfragen!
Ort: Schwimmhalle Helmut Behrendt (S-Bahnhof Springpfuhl)

Weitere Termine (auch im SSE / Europasportpark) auf Anfrage.

Hier anmelden

Open-Water-Swimming

Start

Freiwasserschwimmen

= 90€* (2h bis 3h)

+ 20,- €* = mit Partner

Auswahl an Seen in Berlin/Brandenburg

Freiwasser-Strecken-Schwimmen mit Begleitung

# Trainingsintervalle mit Bezug auf Technik, Kraft und Ausdauer stehen im Mittelpunkt

# Deine Wünsche haben Vorrang - möchtest Du auf die speziellen Trainingsintervalle verzichten (um einfach nur das Schwimmen im Freiwasser zu trainieren), stellen wir auf reines Kraulschwimmen um

# ob Du mit Neo schwimmst, liegt bei Dir (verbessert die Wasserlage und hält warm)

# ich begleite Dich zur Sicherheit schwimmend mit Schlauchboot oder paddelnd mit SUP

# Du schwimmst in Deinem Tempo 1,5km bis 3km

In der freien Natur längere Strecken zu schwimmen, kann sehr entspannend sein. Jedoch sollte man seine eigenen Fähigkeiten nicht überschätzen.

Während des Trainings kannst Du gefahrlos Deine eigenen Grenzen kennenlernen (am Ufer entlang und/oder quer über den See).

Termin vereinbaren

Open-Water-Training

Start

Freiwassertraining (Juni bis September)

inklusive Vorher-Nachher-Video
... damit Du nicht nur merkst, sondern auch siehst, was sich getan hat ... ;)

Trainingsorte

 

Schwimmkurs "Kraulschwimmen für Einstieger"   =   120 € *

# 3h Grundlagentraining Kraul (Beinschlag, Wasserlage, Atmung, Armzug, Orientierung)

# optimiert für Einsteiger / Pausen nach Bedarf

# Mitfahrgelegenheit zum See auf Anfrage

Für das Freiwasser-Technik-Training empfehle ich das Tragen eines Neoprenanzugs. Wenn man erstmal auskühlt, macht das Training keine Freude mehr. Ganz nebenbei kann der zusätzliche Auftrieb eines Neo das Techniktraining erleichtern und so zu schnelleren Lernerfolgen führen.

Du hast noch keinen Neo? Ich gebe Dir gern Tipps, welchen Anzug ich an Deiner Stelle wählen würde (dies hängt u.a. von Deinen grundlegenden Schwimmfähigkeiten und dem persönlichen Kälteempfinden ab).

Termin vereinbaren

 

* zusätzliche Trainingspartner zahlen jeweils nur die Hälfte

** Gruppentraining mit mehr als 3 Teilnehmern auf Anfrage

Training / Aktivurlaub in Berlin

Start

Intensiv-Kraul-Training für Berliner und Berlin-Besucher
(1 Woche = 500,- €* zzgl. Nebenkosten)

Du möchtest RICHTIG KRAULEN lernen?

Als Personal-Trainer stehe ich Dir gern für eine Woche (1 oder 2x täglich für je 2h = ges. 14h) zur Verfügung. Die Termine werden nach dem ersten gemeinsamen Trainingstag individuell abgestimmt. Das Training gliedert sich dabei in mehrere Phasen (Einstimmung, Schwimmtechnik, Zeitmessung, selbständiges Wiederholen). Mehrere kurze Pausen dienen dabei zur Lockerung der Muskulatur bzw. Aufwärmung des Körpers. Doppeltermine sind ebenfalls möglich, wobei zwischen den 2 Terminen eine Pause(30 bis 60min.) an der Fitnessbar, in Sauna und/oder Ruheraum Wunder bewirken kann.

Auf Wunsch organisieren wir zusätzlich Trainings im Freiwasser (nur Juni bis September / mit Begleitboot) und/oder einen Besuch im Tropical-Islands-Resort (Spaßtraining).

Tipp: Trainingspartner können die Trainingsstunden (und somit auch die 500,-EUR Kursgebühr) untereinander aufteilen. Zusätzlich zur Kursgebühr sind Nebenkosten in Höhe von 50,- bis 250,-EUR je Person einzuplanen! Die Höhe der Nebenkosten ist abhängig von den gewählten Trainingsorten und damit verbundenen Trainings- und Entspannungsmöglichkeiten (Standard-Schwimmbad, Fitness-Club mit Schwimmbad & Sauna, Spaß & Training im Tropical-Islands, Freiwasser-Training & Erholung auf dem See).

Das Training richtet sich sowohl an Einsteiger als auch Fortgeschrittene (egal ob Freizeitschwimmer oder Triathleten). Ich passe die Trainingseinheiten im Rahmen des individuellen Einzelunterrichts an Deine bereits vorhandenen Schwimmfähigkeiten an.

Einsteiger erlernen bei mir die Grundlagen der Kraultechnik. Bei Fortgeschrittenen (also wer schon 400m bis 1000m schafft) geht es vorrangig um die Optimierung des Kraulstils und das Erlernen einer effizienten (auf lange Strecken - 3000m und mehr - ausgelegten) Technik. Ein guter Kraulschwimmer wühlt nicht sondern gleitet im Wasser, kann also auch mal eine gefühlte Pause einlegen (ohne dabei zu langsam zu werden oder gar das Kraulen unterbrechen zu müssen).

Das Freiwasser-Training (am See) unterscheidet sich deutlich von dem in der Halle. Man muß sich ständig neu orientieren, um die Richtung einhalten und Hindernisse rechtzeitig erkennen zu können. Hinzu kommt das (wahlweise) Schwimmen im Neopren-Anzug. Deshalb sollte auch diese Trainingseinheit (zumindest im Sommer) nicht fehlen.

Termin vereinbaren

Du wohnst nicht in Berlin, möchtest das Angebot aber trotzdem nutzen?

Gern organisiere ich für Dich "1-Woche-Aktivurlaub in Berlin inkl. individuellem Schwimmtraining, Sauna zum Relaxen, Begrüßungs-Shake an der Fitness-Bar".
Auf Wunsch dazu ein Einzel-/Doppelzimmer in unmittelbarer Nähe des Schwimmbades
(1 Woche, inkl. Frühstück, ab 400,- €* je Person).

In Berlin kannst Du viel unternehmen oder auch einfach nur relaxen. Da wir am Stadtrand trainieren, hast Du die freie Wahl. In unmittelbarer Nähe der Unterkunft stehen Dir diverse Kinos, Restaurants, Einkaufszentren zum Shoppen, Europas größter Indoor-Hochseil-Garten oder zum Entspannen die "Gärten der Welt" sowie natürlich ein Schwimmbad mit Sauna zur Verfügung. Außerdem bieten sich Ausflüge an - in die bewegte City mit all Ihren Sehenswürdigkeiten (Tipp: Fahrt mit Bus100/200) oder in das grüne Brandenburger Umland (mit dem Fahrrad über die "höchsten Berge" und an die schönsten Seen / auf Wunsch auch als geführte Relax-Tour).

Vieles ist möglich! Frag mich, wenn Du Deinen Berlin-Aktiv-Urlaub (mit oder ohne Partner/in) organisieren möchtest oder einfach nur eine optimal gelegene Unterkunft direkt am Trainingsort suchst.

Anrufen oder Email senden

Training mit ERFOLGSGARANTIE

Start

Nichtschwimmer-Kurs im Nichtschwimmerbereich
(= 250,- €*)

Open-End-Training

Bei mir kannst Du an einem Tag das Schwimmen erlernen ... je nach Eignung beginnend mit der Brust- oder Kraulschwimmtechnik ... alles ganz entspannt im Nichtschwimmerbereich.

Natürlich bist Du danach noch kein guter Schwimmer, aber die wichtigsten Schritte sind geschafft:

Der Kurs dauert solange, bis Du die ersten 10m selbständig schwimmen kannst (erfahrungsgemäß 6 bis 8 Stunden / inkl. Pausen).

Ich biete eine Erfolgsgarantie. Wird das Ziel (10m ohne Hilfsmittel schwimmen) innerhalb eines Tages nicht erreicht, üben wir solange weiter, bis Du es schaffst ... ohne Aufpreis ...

Termin vereinbaren

Wer mehr als nur die ersten Meter schaffen möchte, kann gern weitere Trainingstermine mit mir vereinbaren und so das Kraulschwimmen (in Rücken- und Bauchlage) richtig erlernen.

Anfahrt

Start

Karte im neuen Fenster öffnen


Bevorzugte Badeseen

Kaulsdorfer Seen

 

andere Seen gegen Aufpreis (30 €)
z.B. Weißer See, Straussee, Schlachtensee, Bötzsee, Liepnitzsee, ...

 

SwimCamp am Helenesee (Training = 3x 1h an einem Tag = Sa oder So)
Die "kleine Ostsee" ist sehr sauber/klar - gewährleistet somit den optimalen Durchblick (auch unter Wasser). Die Trainingsbedingungen sind perfekt - herrliche Ausblicke gibt's gratis dazu.


Bevorzugte Schwimmbäder

SSE Europasportpark (50m)

Helene-Weigel-Platz (50m) Anton-Saefkow-Platz (25m) Hellersdorf (25m)

 

andere Schwimmbäder gegen Aufpreis (30 €)


Anfahrt-Tipps für Berliner

Ein Ausflug an einen Badesee (bevorzugt Kaulsdorfer Seen) ist genauso möglich, wie ein Training in der Schwimmhalle (bevorzugt SSE).

Vom Stadtzentrum bis zu den Kaulsdorfer Seen benötigt man mit Kfz ca. 25min.
(immer die B1 entlang).

Bei Anfahrt per S-Bahn sollte man 15min. Laufweg vom S-Bahnhof Berlin-Kaulsdorf einplanen.

Tipp: ... anradeln ... ggf. kombiniert mit S-Bahn ... :)

Der Europasportpark (SSE) liegt relativ zentral und ist direkt über die Ringbahn (S41/S42) erreichbar. Man fällt von der S-Bahnstation "Landsberger Allee" quasi ins Schwimmbecken ;) ... ideal für fast alle Berliner.


Trainingshilfen

Start

Meine bevorzugten Trainingshilfen

Die folgenden Tools haben sich im Rahmen meines Trainings bewährt. Eine passgenaue, bequeme Schwimmbrille steht dabei an erster Stelle!

Schwimmbrille (Arena Nimesis)

Kurzflosse (Arena)

Pull Buoy

In manchen Fällen auch nützlich:

Badekappe (nutze ich beim Freiwassertraining, um die Ohren gegen Kälte zu schützen)

Ohrenstöpsel (nutze ich beim Freiwassertraining / ab 3km aufwärts)

Nasenklammer (ggf. sinnvoll bei Übungen in Rückenlage)

Paddles (Armzugtraining)

Persönlicher Schwimmunterricht / Termin vereinbaren

Start

Beraten lassen

... Termin vereinbaren oder Gutschein verschenken ...

Zwischen 12:00 und 16:00 Uhr stehe ich Dir gern per Telefon zur Verfügung. Oder Du sendest mir eine Email. Ich antworte im Normalfall innerhalb von 24h.

Telefon

030 - 56 296 177

 

Email

info@beinschlag.de

 

Trainingsorte

Badeseen & Schwimmbäder

 

Infos zu meiner Person

Ich (Steffen, 54) schwimme gern und ganz entspannt an den Ufern der Brandenburger Seen entlang. In meinen Schwimmtrainings zeige ich Dir, wie man auch lange Strecken im Kraulstil durchhalten kann.

Timeline

  • 2017
    Rettungs-Schwimmpass in Silber erworben (eine bemerkenswerte Erfahrung - hatte es mir als guter Schwimmer einfacher vorgestellt)
  • seit 2016
    Nichtschwimmertraining für Erwachsene
    -- ohne Hilfsmittel --
  • seit 2014
    Entwicklung und Durchführung von Personal-Trainings
    für Freizeitschwimmer und Triathleten

    -- Spezialisierung Kraulschwimmen --
  • 2012 + 2013
    5x je Woche Schwimmtraining (mit und ohne Trainer)
    Brust, Rücken, Kraul, Delfin, Rollwende, Streckentauchen
  • 2011
    Kraulschwimmen erlernt (mit Trainer)
  • 1974
    Brustschwimmen erlernt (in der Schule), noch mit Kopf über Wasser ... so bin ich dann auch weitere 36 Jahre geschwommen ...

Schwimmzeiten

  • 50m Brust = 0:40
  • 100m Brust = 1:55
  • 100m Kraul = 1:30
  • 100m Rücken = 1:58
  • 100m Delfin = 1:55
  • 100m Lagen = 1:45
  • 200m Kraul = 3:25
  • 400m Kraul in 7min. (an guten Tagen, 25m-Bahn)
  • 1500m Kraul ca. 28min.
  • 3000m Kraul ca. 57min.
  • 5000m Freiwasser (Strausseeschwimmen)
    2018 = ... mal schauen was geht ...
    2017 = 1:50:41
    2015 = 1:55:08
    2014 = 1:51:09
    2013 = 1:52:41
  • über 10km Freiwasser mit Neo = ... in Arbeit ...

Sind das gute Zeiten?
... für einen Freizeitschwimmer wie mich - ansprechend ... :)
... Leistungsschwimmer werden wohl eher schmunzeln ... :|

 

Hilfe (FAQ)

Start

FAQ

Auf dieser Seite findest Du häufig gestellte Fragen (+ entsprechende Antworten).

Was sollte ich zum Training mitbringen?

Wie oft sollte ich einen Trainingstermin buchen?

Beim Grundlagen-Training zeige ich Dir, wie die wichtigsten Übungen korrekt auszuführen sind bzw. auf welche Übungen Du Dich anfänglich konzentrieren solltest.

Der Trainingsaufwand ist sowohl von bereits vorhandenen Schwimmfähigkeiten als auch von selbst gesetzten Zielen abhängig.

Wenn Du keine Probleme mit Brust- und Rückenschwimmen hast und das Kraulschwimmen weitestgehend selbständig erlernen möchtest, kann bereits ein einmaliges Training ausreichend sein.

Wie lange wird es dauern, bis ich kraulen kann?

Ausgehend von meinen Erfahrungen mit Trainingspartnern läßt sich diese Frage leider nicht so pauschal beantworten.

Manch einer benötigt nur 2 Wochen um die ersten 400m zu schaffen, andere müssen allein den Beinschlag wochenlang üben, um nicht rückwärts zu schwimmen.

Faustregel: je entspannter Dein Beinschlag (auch in Rückenlage), desto einfacher und schneller erlernst Du das Kraulschwimmen. Der Beinschlag kann die Wasserlage stark beeinflussen (positiv oder negativ). Deshalb gilt vor allem eines ... immer schön locker bleiben ...

Wo liegen die Unterschiede zwischen Grundlagen-, Aufbau- und Freiwassertraining?

Beim Grundlagentraining liegt der Schwerpunkt im Erlernen der Basisübungen bzgl. Atmung, Beinschlag, Wasserlage und Armzug ... bis hin zur Koordination der kompletten Kraultechnik.

Das Aufbautraining ist für fortgeschrittene Einsteiger (welche schon 400m Kraul schaffen) gedacht. Hier dreht sich alles um Körperbeherrschung und Wassergefühl (Feintuning und Kraft).

Beim Freiwasserschwimmen geht es vorrangig um die Orientierungstechnik und das Ausdauertraining (auch als Vorbereitung auf Wettkämpfe - inkl. GPS-Zeitnahme).

Warum benötige ich für das Freiwassertraining einen Neoprenanzug?

Weil der Körper beim Techniktraining im Freiwasser schneller auskühlt, als in einem beheizten Hallenbad mit 27°C Wassertemperatur. Unter 20°C macht Techniktraining ohne NEO keine Freude.

Welcher Neoprenanzug ist der Richtige?

Der Neoprenanzug sollte für das Schwimmen optimiert sein (dünner und flexibler als Neos zum Tauchen). Beim Techniktraining bevorzuge ich einen langen Neoprenanzug (wie auch beim Triathlon üblich).

Ist der Beinschlag wirklich sooo wichtig?

Ja und Jein ...

Der Beinschlag unterstützt oder behindert Dich beim Kraulen!

Du kannst auch nahezu ohne Beinschlag kraulen (diesen nur zur Stabilisierung nutzen). Gerade auf langen Strecken (z.B. beim Triathlon) setzt man die Beine ohnehin kaum ein. Trotzdem müssen diese zumindest oben bleiben.

Eine ungenügende Beinschlag-Technik kann Dich bremsen. Die Beine wirken dann wie Ballast bzw. sinken wie Steine. Das kostet viel Kraft.

Speziell Triathleten profitieren von einem lockeren, kraftsparenden Beinschlag, denn die Beine werden nach dem Schwimmen auch noch für die anderen Disziplinen (Radfahren und Laufen) benötigt!

Wie bzw. wann ist die Trainingsgebühr zu entrichten?

Es gibt 2 Zahlungsmöglichkeiten. Entweder in bar direkt vor Beginn des Trainings oder per PayPal (einfach und sicher).

Welche Trainingshilfen sind sinnvoll?

Die Schwimmbrille steht an erster Stelle ... ohne fehlt Dir der Durchblick ;)

Die Nasenklammer ist nicht unbedingt beliebt, aber am Anfang oft die Rettung in der Not. Nichts ist unangenehmer, als Wasser in der Nase :(

Kurze Trainingsflossen unterstützen Dich beim Beinschlagtraining (sind aber nicht in allen Schwimmbädern erlaubt).

Hier findest Du meine bevorzugten Trainingshilfen.

Welche Übungen sind am wichtigsten?

Atmung + Wasserlage + Beinschlag stehen zu Beginn im Vordergrund. Sobald Du mit den entsprechenden Übungen klar kommst, wird es schnell Fortschritte geben.

Sich voreilig auf den Armzug zu konzertieren, bringt nicht viel. Man gewöhnt sich dabei nur an, Luftblasen ins Wasser zu schlagen und spürt auch nicht den Rhythmus, den Dir der Körper mit der Rotation vorgibt. Anfänger gleichen mit einem kräftigen Armzug gern Mängel bei der Wasserlage aus oder versuchen, den Kopf zum Atmen herauszuheben. Damit dies nicht passiert, wird der Armzug erst zum Schluß erlernt und optimiert.

Wenn es dann um Geschwindigkeit geht, sollten auch noch Wassergefühl und Körperbeherrschung trainiert werden.

Wie sieht es mit Angeboten für Nichtschwimmer aus?

Es gibt diesbezüglich sehr gute und zugleich kostengünstige Kurse seitens der Berliner Bäder Betriebe.

Wer trotzdem mit mir trainieren möchte, kann gern einen Termin mit mir ausmachen.

Hilfsmittel wie Poolnudel oder Schwimmbrett kommen bei mir nicht zum Einsatz. Du sollst Dich vor allem im Wasser wohlfühlen (nicht über dem Wasser).

Jede Trainingseinheit dauert 4h (inkl. Pausen). Erfahrungsgemäß wirst Du nach 1 bis 4 Trainingseinheiten die ersten 25m schwimmen können.

In Bezug auf Beinschlag, Wasserlage und Atmung erlernst Du ganz nebenbei auch schon den Einstieg ins Kraulschwimmen (der Unterschied ist kleiner als man denkt).

TIPP: Versuche vorbereitend, den Kopf ins Wasser zu stecken und dabei die Luft für mindestens 10 Sekunden anzuhalten (z.B. in der Badewanne).

Lassen sich die Schwimmzeiten vom Hallentraining auch im Freiwasser erreichen?

Nein - in offenen Gewässern schwimmt man grundsätzlich langsamer.

Meine Faustformel lautet:
Zeit je Hallenkilometer + 2 bis 4 Minuten = Zeit je Freiwasserkilometer

Gründe dafür:
Massenstart, Wellengang, keine Wenden mit Abstoßmöglichkeit, schlechtere Wasserlage durch Orientierung nach vorn, geringeres Zeitgefühl

Je mehr man sich auf das Hallentraining spezialisiert hat (z.B. mit der Rollwende), desto größer wird auch der Unterschied sein. Trotzdem kann man die erreichbare Zeit mit der o.g. Formel in gewissen Grenzen vorhersehen.

Wie schnell schwimmst Du?

Ich besitze weder viel Ausdauer noch ausreichend Kraft, um mit Geschwindigkeit punkten zu können. Defizite versuche ich daher vor allem durch Optimierung der Schwimmtechnik auszugleichen. Und das klappt auch ganz gut :)

Schwimmzeiten

Schwimmen dient mir vor allem der Entspannung. Die Zeiten sind mir keinesfalls so wichtig, als dass ich dafür auch spezielles Krafttraining betreiben würde.

Fazit: Bei mir kannst Du etwas dazulernen, wenn Deine Technik noch mangelhaft ist. Dies merkst Du z.B. daran, dass Dir schon nach 400m die Luft wegen zu hohem Krafteinsatz ausgeht.

Für Leistungsschwimmer hingegen, die ihre (aus meiner Sicht) Top-Zeiten verbessern möchten, bin ich wahrscheinlich nicht der richtige Ansprechpartner.

Kann ich bei Dir auch andere Lagen erlernen?

Ja - alle Lagen!

Wer z.B. Schmetterling(Butterfly/Delfin) schon mal probiert hat, über die 25m noch nicht hinausgekommen ist, gern alles auf mangelnde Kraft und Ausdauer schiebt, ist genau richtig bei mir.

Ich zeige Dir, dass auch beim Delfin-Schwimmen alles nur eine Frage der Technik ist! Körperbeherrschung, Wassergefühl und Timing stehen hier noch mehr im Mittelpunkt als beim Kraulen.

Wie ein Delfin schwimmen zu können, ist einfach geil :)
Auch beim Tauchen kannst Du so geschmeidig durchs Wasser gleiten. Zugleich ist diese Lage ein idealer Ersatz für das von mir verschmähte Krafttraining. Bei der Delfinwelle wird der ganze Körper eingesetzt, um Vortrieb zu erzielen. Alle Muskelgruppen (vor allem auch die Bauchmuskeln) werden trainiert. Im Unterschied zu Sit-Ups (die ich als extrem lästig empfinde), macht dieses Training richtig Spaß ... sobald man die Lage beherrscht ;)

Starthilfe

Start

Übungen zum Erlernen der Kraultechnik

Tipps für's Selbsttraining

Wiederhole nur Übungen selbständig und ausdauernd, welche Du bereits im Grundlagentraining mit brauchbarer Technik bewältigt hast. So tritt Schritt für Schritt eine Automatisierung ein ... d.h., Du mußt beim Schwimmen nicht mehr nachdenken (wofür ohnehin kaum Zeit ist, wenn eine Bewegungsfolge in weniger als einer Sekunde abläuft).

Atmung

Wasserlage + Beinschlag

Wer beim Beinschlag auf der Stelle stehen bleibt oder gar rückwärts schwimmt, hat zumeist ein Problem mit der Fußstellung.

Beinschlagübungen solltest Du speziell am Anfang oft und ausdauernd trainieren. Ziel ist es, schrittweise ein Gefühl für den lockeren Beinschlag aus der Hüfte zu entwickeln.

Armzug

Der Armzug ist erst an der Reihe, wenn die vorhergehenden Übungen zumindest zufriedenstellend umsetzbar sind. Ohne diese Basics wird das Erlernen des kompletten Bewegungsablaufs deutlich erschwert. Du hast ständig das Gefühl, mit hohem Kraftaufwand schwimmen zu müssen oder Dir wird einfach nur die nötige "Ruhe" fehlen.

Tipp

Zuerst Schritt für Schritt jede Teilbewegung erlernen und optimieren. Erst danach zur Gesamtbewegung übergehen sowie Ausdauer und Kraft (speziell die Kraftübertragung auf das Wasser = Wassergefühl) trainieren.

Impressum

Start

Kontaktinfos

Steffen Schröter
Suhler Str. 32
12629 Berlin

Telefon: +49 30 562961 77
Email: info@beinschlag.de

Steuernummer

Ust-Id: DE 235623468

Inhaltliche Betreuung und Pflege

Steffen Schröter

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt verlinkter Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Ich erkläre hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den von mir verlinkten externen Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten habe ich keinerlei Einfluss. Deshalb distanziere ich mich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde.

Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr. Für erste Fragen zu einer möglichen Streitschlichtung stehe ich Ihnen unter o.g. Email zur Verfügung.

Datenschutzerklärung

Start

Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Steffen Schröter
Suhler Str. 32
12629 Berlin

Telefon: +49 30 562961 77
E-Mail: info@beinschlag.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Dienstleistungen und digitale Inhalte

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut.

Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Analyse Tools und Werbung

Besucherstatistik

Diese Website benutzt so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website auf unserem Server gespeichert.

Unsere Besucherstatistik ermittelt lediglich die Anzahl der Besucher je Monat. Personenbezogene Daten (wie die IP-Adresse) werden dabei NICHT erfasst.

Die Speicherung der Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Plugins und Tools

YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Zahlungsanbieter

PayPal

Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung via PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden “PayPal”).

Wenn Sie die Bezahlung via PayPal auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal übermittelt.

Die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.

Video-Tipps

Start

Video-Empfehlungen

Kraulschwimmen (Einsteiger)

Wasserlage + Beinschlag + Atmung

Effiziente Freistil-Technik

Total Immersion TI-Training (42 min.) TI-Seminare

Weitere Video-Tipps

Buchbare Termine

Start

Kalender (bevorzugte Termine)

Aufgelistete Termine sind kurzfristig (bis 4h vor Beginn) buchbar.

Bitte dazu einfach anrufen.



Gutschein

Start

Trainingsgutschein

Grundlagen Kraulschwimmen

Möchtest Du ein oder mehrere Trainingseinheiten als Gutschein verschenken, sende mir bitte im Vorfeld folgende Daten per Email:

Ich beantworte Deine Anfrage innerhalb von 3 Tagen (mit entsprechenden Zahlungshinweisen).

Die Zahlung ist z.Z. nur per PayPal möglich.

Ich sende Dir Gutschein + Rechnung per Email - als PDF zum Ausdrucken.

Gutscheinvarianten:

* alle Preise inkl. MwSt. / bei Training in Schwimmbad zzgl. Eintritt (direkt vor Ort)

 


 

Du möchtest nicht per PayPal bezahlen?

Dann fordere einfach eine neutrale Gutscheinvorlage per Email an. Diese enthält keine Gutscheinnummer (ist bei mir also nicht registriert). Du kannst diese Vorlage ausdrucken, individuell beschriften und verschenken. Die Gutscheinvorlage hat nur symbolischen Charakter und kann direkt vor Trainingsbeginn in bar bezahlt werden.

 

Du hast noch Fragen?
Anrufen oder Email senden

 

Trainingsplan

Start